Peter Kulka Architektur

2005 – 2007
Der Kleine Bosch
Stuttgart

Das neue Wohn- und Geschäftshaus respektiert die Nachbarschaft der freistehenden Stadtvillen und fügt sich als zeitgemäßer Baustein in die Haus-Garten-Landschaft ein. Der Typologie der vorhandenen Stadtvillen folgend, entwickelt sich auf einem in das Gelände eingefügten Sockel ein Satteldachhaus.  Der Sockel trägt und vermittelt - in der Topografie des Grundstücks und zwischen den verschiedenen Nutzungen. Er nimmt die Büros der Stiftung Heidehof auf. Der Topografie des Geländes folgend, passt er sich an der Westseite in das Gelände ein, an den freiliegenden Seiten öffnen sich der Bürobereich, das Foyer und der unterteilbare Besprechungsraum in die umliegende Gartenlandschaft. In dem darüber liegenden Haus befinden sich, getrennt von den öffentlichen Wegen, zwei Maisonette-Wohnungen.

Wettbewerb 2003, 1. Preis
Planungs- und Bauzeit: 2005 - 2007
BGF: 953 m²
BRI: 2.800 m³
Bauherr: Heidehof Stiftung GmbH

Entwurf: Prof. Peter Kulka
Mitarbeiter Wettbewerb:
Sophia Pachiadakis, Stephan Schönenbach
Mitarbeiter Planung:
Stephan Schönenbach

Fotos: Peter Kulka Architektur